Schreiben und Reisen header image 1

Wie schreibe ich einen Reisebericht?

Über das Schreiben von Reiseberichten

Reisebericht schreibenInformieren und Recherchieren, Reiseziel vorstellen

Um einen Reisebericht interessant zu gestalten, ist es ratsam, sich schon vor Beginn der Reise über das Reiseziel zu informieren, denn dann ordnet man während des Urlaubs alles schneller ein und entdeckt vor Ort vieles von dem, was man vorher gelesen hat.

Bevor Sie dann anfangen, Ihren Reisebericht zu schreiben, sollten Sie gegebenenfalls nochmal recherchieren und sich so ein wenig mehr Wissen über das zu beschreibende Ausflugsziel aneignen, als dem Durchschnittsleser bekannt ist. Grundsätzliches Wissen über das Land oder die Region kann ganz einfach unter Zuhilfenahme von Suchmaschinen erworben werden.

Der Bericht selber sollte klassisch gestaltet werden, das bedeutet er enthält mindestens 3 Textabschnitte: eine Einleitung, einen Hauptteil und den Schluss.

Einleitung

Dieses Wissen kann man gut als Einleitung für einen Reisebericht verwenden, denn am Anfang Ihres Berichtes sollten Sie zuerst einmal das Reiseziel vorstellen oder mindestens kurz auf die geografische Lage und das Klima eingehen. Dies ist umso wichtiger, je weiter weg das Reiseziel liegt. Weiterhin sollten Sie in der Einleitung auch Ihre Reisezeit erwähnen.

Hat Ihr Reisebericht einen besonderen Grund? Vielleicht möchten Sie weitere Urlauber motivieren, sich genau für dieses Reiseziel näher zu interessieren? In vielen Fällen ist es sinnvoll, ein solche Intention dem Leser auch schon zu Anfang des Berichtes mitzuteilen.

Hauptteil

Informativ und sachlich oder unterhaltsam?

Wenn es um einen eher unterhaltsamen Reisebericht geht, kann unter Umständen auch die Anreise interessant sein.

Darf man eine eigene Meinung oder Wertung einbringen?

Da ein Reisebericht für gewöhnlich eine subjektive Einschätzung des Verfassers ist, sollte man durchaus nicht mit eigenen Eindrücken geizen. Allerdings muss in diesem Fall auch dementsprechend darauf hingewiesen werde, dass es sich gerade um die eigene Meinung handelt und nicht um eine allgemein gültige Formulierung.

Muß man sich an eine zeitliche Abfolge der Ereignisse halten?

Es bietet sich an, den Reisebericht chronologisch zu gestalten. Dadurch werden wichtige Informationen, die den Leser interessieren könnten, nicht vergessen und dem Leser fällt es wesentlich leichter, der Erzählung zu folgen.

Reiseberichte schreibenAuch für den Verfasser ist es übersichtlicher und einfacher, da er sich „Stück für Stück an seiner Reise entlanghangeln kann“.

Am Besten ist es man arbeitet sich chronologisch von Reise-Höhepunkt zu Höhepunkt voran.

Perspektive und Zeitform

Es ist zu unterscheiden, ob der Bericht in der neutralen Erzählform oder in subjektiver Form aus der Ich-Perspektive geschrieben wird. In einem relativ objektiven Bericht sollten mehr Fakten und Zahlen Verwendung finden, wohingegen in einem subjektiven Text mehr Adjektive zur Beschreibung von Gefühlen, Landschaften und Erlebnissen verwendet werden sollten.

Schluss

Im Schluss kann man dann das Erlebte zusammenfassen und ein eigenes Fazit und/oder eine Bewertung des Reisezieles abgeben.

Lassen Sie Ihren Reisebericht kostenlos veröffentlichen!

Wenn wir Ihren Reisebericht hier auf unserer Seite www.schreiben-und-reisen.de veröffentlichen sollten, schicken Sie Ihren Text bitte an die Emailadresse, die Sie im Impressum finden: Kontakt

Unsere Leser werden sich freuen, gerade Ihren interessanten Reisebericht lesen zu können.

Legen Sie also gleich los!